Der Rechtsklick ist für diese Website deaktiviert

Adobe Lightroom

Wer seine RAW-Bilder fertig entwickeln möchte, kommt kaum an "Adobe Lightroom" vorbei.

Lightroom ist über Jahre gewachsen und wird ständig an neue RAW-Formate angepasst. Wer mit Lightroom arbeiten möchte, muss sich aber auch mit einer gewissen Eigenständigkeit des Programs befassen. Es tauchen Tools auf, die man so nicht vom Adobe Photoshop kennt.

Man sollte Adobe Lightroom deshalb auch nicht mit einem Bildbearbeitungstool wie Photoshop vergleichen. Der Sinn und Zweck von Adobe Lightroom ist das Entwickeln von großen RAW-Bildmengen. Trotzdem ermöglicht Adobe Lightroom begrenzt Fotoretouchen. Wer Lightroom einmal lieben gelernt hat, möchte es nicht mehr hergeben.

Für große Raw-Datenmengen auf jeden Fall die errste Wahl für Bildverarbeiter. Zusammen mit Photoshop hat man dann ein ganz starkes Team an der Hand. Wer Lightroom sehr häufig nutzt, für den gibt es einen echten Leckerbissen mit dem Loupedeck . Mit dem Loupedeck hat der Profi alle Einstellungen von Lightroom im Griff.

Wenn man sich mit Lightroom vertraut gemacht hat, weiß man die vielen Möglichkeiten zu schätzen. Bei einem RAW-Bild überläßt man nichts dem Zufall. Die Einflußnahme auf das Endprodukt ist gewaltig. Hinzu kommt, das man seine Einstellungen in s.g. Presets abspeichern kann. Oder man importiert Presets von anderen Bildbearbeitern.

Diese erhält man zum Teil kostenlos oder bei sehr hochwertigen Presets fallen entsprechende Kosten an. Presets sollte man behutsam einsetzen, da nicht jedes Preset auch für jede Ihrer Aufnahmen geeignet ist. Hinweise dazu finden Sie aber in der Regel beim Anbieter.

Hier finden Sie ein paar nützliche Links:

Special Lightroom Presets von FixthePhoto.com

WEEDIT.PHOTOS - Free Lightroom Presets

Lightroom Presets 1

Lightroom Presets 2

Lightroom Presets 3